Bis ins 19. Jahrhundert war die Schlacht bei Gammelsdorf im Bewusstsein der Bevölkerung kaum vorhanden. Erst mit der Errichtung des Denkmals im Jahre 1842 fand dieses geschichtliche Ereignis Beachtung und so war es nicht verwunderlich, dass man in den Jahren1913 und 1963 zum 600- bzw. 650-jährigen Jubiläum große Feiern veranstaltete, bei denen auch hohe politische Vertreter präsent waren.